Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wie und wo melde ich mich an?

Die Einschreibung an der VHS muss schriftlich erfolgen (Online-Anmeldung oder z. B. in Papierform). Weitere Anmeldeformulare sind im gedruckten VHS-Programm zu finden; sie liegen ferner in der Volkshochschule, Minoritenkloster, Lintorfer Straße 3, aus. Haben Sie sich zur Teilnahme an einem Kurs (Seminar, Arbeitsgemeinschaft, Vortrag) entschlossen, können Sie sich direkt online anmelden; wenn Sie in Papierform anmelden möchten, senden Sie Ihre Anmeldunge an:

Stadt Ratingen - Der Bürgermeister - VHS-Geschäftsstelle,
Postfach 10 17 40,
40837 Ratingen,

oder werfen das Formular in den Hausbriefkasten am Rathaus, Minoritenstr. 2-6;

das Papier-Formular können Sie auch unterschrieben an 02102/550-94 30 faxen.

Die Online-Anmeldung ist ohne Unterschrift gültig!

Weitere Anmeldemöglichkeiten:

  • per Fax (Anmeldeformular oder Brief) an 02102/550-9430
  • per E-Mail an vhs@ratingen.de
  • per Standard-Brief

Zusätzlich liegen Anmeldeformulare in der Stadtbibliothek (einschl. Nebenstellen), der Volkshochschule (Standort Poststr. 23) sowie im Bürgerbüro aus.

Die Anmeldung ist verbindlich und wird in der Reihenfolge des Einganges (online-Sendedatum/Fax-Datum/Eingangsstempel) berücksichtigt. Als Bestätigung erhalten Sie eine Teilnehmerkarte per Post oder E-Mail, die nicht auf andere Personen übertragbar ist. Haben Sie bis 5 Tage vor Veranstaltungsbeginn nichts von uns gehört, fragen Sie bitte in der Geschäftststelle nach bzw. gehen zum 1. Veranstaltungstermin! Ihre Anmeldung ist auch ohne Anmeldebestätigung gültig! Bei ausgebuchten Veranstaltungen oder Veranstaltungsänderungen werden Sie umgehend benachrichtigt.

Hinweis: Die Veranstaltungen finden nur dann statt, wenn die Mindest-Teilnehmer/innenzahl erreicht wird. Anmeldeschluss ist in der Regel eine Woche vor Veranstaltungsbeginn, es sei denn, dies ist anders ausgewiesen.

Wie bezahle ich das Teilnahmeentgelt?

- Sie erteilen uns ein SEPA-Lastschriftmandat
In diesem Fall wird das Entgelt bei Kursen nach dem 3. Unterrichtstag (gerechnet ab Kursbeginn) bzw. bei Seminaren/Vorträgen nach der Veranstaltung abgebucht. In Ihrer Anmeldebestätigung wird Ihnen der Zeitraum der Abbuchung mitgeteilt. Deshalb eine Bitte: Möchten Sie nach der ersten Stunde umbuchen, informieren Sie umgehend die Geschäftsstelle. Sollte ein Kurs belegt sein, werden Sie benachrichtigt. Das Teilnahmeentgelt wird dann nicht abgebucht. Wenn Sie aber in der Anmeldung einen Ersatzkurs benennen, wird direkt durch die Geschäftsstelle umgebucht (mit entsprechendem Teilnahmeentgelt). Noch eine dringende Bitte: Falls noch nicht abgebucht sein sollte, sich aber Ihre Bankverbindung geändert hat, teilen Sie uns diese umgehend mit. Sie ersparen sich Rücklastschriftgebühren!

- Sie möchten überweisen?
In diesem Fall finden Sie die Bankverbindung der Stadtkasse Ratingen auf Ihrer Teilnahmebestätigung. - Barzahlung ist nur bei Einzelveranstaltungen (Filme, Vorträge) an der Abendkasse vor Ort möglich, wenn feststeht, dass die Veranstaltung stattfindet, ansonsten in Ausnahmefällen. Zur Zahlung des vollen Entgeltes sind Sie auch verpflichtet, wenn Sie einen Kurs nicht, nur unregelmäßig oder nicht bis zum Abschluss besuchen.

Teilnehmern, die unsicher sind, ob der von Ihnen gewählte Kurs der richtige ist, bietet die VHS nach Rücksprache die Möglichkeit der Schnupperstunde an. Bitte setzen Sie sich hierzu mit der VHS in Verbindung.

Wann kann ich mich anmelden?

Fortsetzungskurse (Wieder-Anmeldelisten)

Kursteilnehmer/innen, die im nächsten Semester einen Fortsetzungskurs belegen möchten, bieten wir einen Vorverkauf bis Kursende an.

Fremdsprachen: Persönliche Beratung und Anmeldung

Die VHS Ratingen bietet eine Vielzahl an Sprachkursen an! Wenn Sie sich unsicher sind, wie Ihre Vorkenntnisse einzuschätzen sind, empfehlen wir Ihnen, sich persönlich beraten zu lassen. Manchmal genügt schon ein Anruf oder eine E-Mail. In vielen Fällen kann jedoch nur gut beraten werden, wenn Sie zuvor kostenlos und unverbindlich an einem kurzen Einstufungstest - zu finden unter www.sprachtest.de teilnehmen.

Anschließend werden wir Sie individuell beraten! Nach der Beratung und Eintragung der Kurs-Nummer (Buchung) können Sie die Anmeldung bei der Sprachenberatung abgeben, die alle Anmeldungen gesammelt an die Geschäftsstelle weiterleitet. Die weitere Bearbeitung erfolgt dann wie unter "Wie und wo melde ich mich an?" beschrieben. Wenn Sie persönlich zur Anmeldung für einen Sprachkurs kommen, haben Sie den Vorteil, dass Ihre Anmeldung direkt bearbeitet wird.

Nach Kursbeginn ist eine Anmeldung für laufende Sprachkurse i.d.R. nicht mehr möglich. Bitte denken Sie an den Nachweis für eine eventuelle Ermäßigung! Wenn möglich, bitte vorher Sprachtest auf www.sprachtest.de belegen.

EDV-Beratung und Anmeldung

Kostenlose Beratung: Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit Frau Jansen unter Tel. 02102/550-4304 (individuelle Beratung). Sie sind unsicher, welcher EDV-Kurs der richtige ist? Sie benötigen Unterstützung bei den Angaben zu Betriebssystemen oder Office-Versionen unserer Kurse? Die Auswahl des richtigen EDV-Kurses ist die erste Voraussetzung für den gewünschten Lernerfolg. Lassen Sie sich bei uns beraten!

Einzelveranstaltungen

Auch hier sind schriftliche Anmeldungen erforderlich (verbindlich). Wenn Sie sich kurzfristig entscheiden, einen Vortrag zu besuchen, schauen Sie unter der Kurs-Nr. nach, ob der Vortrag abgesagt wurde. Findet der Vortrag statt, können Sie wie gewohnt vor Ort an der Abendkasse das zu zahlende Entgelt entrichten.

Andere Kurse

Sie können sich sofort nach der Veröffentlichung des Semesterprogramms anmelden. Für pädagogische Beratungen stehen die Fachbereichsleiter/innen zur Verfügung (s. „Das Team"). Weitere Auskünfte erhalten Sie in der Geschäftsstelle (Tel.-Nr. und Sprechzeiten s. "Das Team").

Wie kann ich eine Umbuchung vornehmen?

Wenn Sie einen Kurs wechseln möchten, wenden Sie sich bitte an die VHS-Geschäftsstelle, Tel. 02102/550-4307/4308, Fax 02102/550-9430 oder per Mail an vhs@ratingen.de. Der Kurswechsel an sich ist kostenfrei möglich.

Wann erhalte ich Ermäßigungen?

Eine Ermäßigung von 50% des Teilnahmeentgeltes für Kurse, Workshops, Seminare erhalten unter Vorlage eines gültigen Nachweises/Sozialpasses Ratingen:

  • Jugendliche bis 18 Jahre;Schüler/innen über 18 Jahre / Studierende / Auszubildende;
  • Empfänger/innen von Leistungen nach dem SGB II (ALG II) bzw. SGB XII (Sozialhilfe);
  • Personen/Haushalte, deren Einkommen nicht mehr als 10% den maßgeblichen Bedarf nach dem SGB II bzw. SGB XII übersteigt,
  • Inhaber/innen der Ehrenamtskarte.

Kurse/Seminare/Einzelveranstaltungen mit dem Zusatz "Keine Ermäßigung" sind von der Ermäßigungsregel ausgeschlossen, ebenso Exkursionen, Wanderungen, Benutzungsgebühren, Brennkosten, Internetgebühren, Lehrbücher (EDV) und Raummieten.

Der entsprechende gültige Nachweis (Kopie) ist der Anmeldung beizufügen. 

Wie melde ich mich ab?

Bitte richten Sie Ihre Abmel­dung schrift­lich an die Ge­schäftsstelle der VHS. Sie kön­nen sich nicht bei der Kurslei­tung abmel­den. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir bei einer Abmeldung eine Bear­beitungsge­bühr in Höhe von 5,00 Euro erheben.

  • Erstattung bei Kursen
    Wenn Sie sich bis 2 Wochen vor Kurs­be­ginn abmelden, werden Ihnen 100 % des Teilnahmeentgeltes erstattet. Wenn Sie sich bis zum 5. Tag vor Kurs­beginn abmelden, erhalten Sie 75 % Er­stattung. Melden Sie sich bis vor dem 3. Unterrichtstag ab, sind es 50 % des Ent­geltes. Bei einer späteren Abmel­dung ist das gesamte Teilnahmeent­gelt zu zahlen.
  • Erstattung bei Tages- oder Wochen­endseminaren
    Melden Sie sich bis 2 Wochen vor Semi­narbeginn ab, werden 100 % erstattet, bis zum 3. Tag vor Seminarbeginn wer­den 50 % des Entgeltes erstattet. Bei einer spä­teren Abmeldung ist das ge­samte Teil­nahmeent­gelt zu zahlen.
  • Prüfungen
    Bei Prüfungen beachten Sie bitte die Angaben auf Ihrer Anmeldekarte. Eine Anmeldung ist hier grundsätzlich nur bis zum Datum des Anmeldeschlusses möglich. Bei kurzfristigerer Nichtteilnahme informieren Sie sich bitte bei der Geschäftsstelle.

Mindestteilnehmer/innenzahl und -alter

Kurse und Arbeitsgemeinschaften erfordern i. d. R. mindestens 10 Teilnehmer/innen. Die Höchstzahl liegt in der Regel bei 25 Teilnehmerinnen/Teilnehmer. Da die VHS eine Weiterbildungseinrichtung für Erwachsene ist, liegt das Mindestalter für Teilnehmer/innen bei 16 Jahren. In besonderen Fällen kann das Mindestalter herabgesetzt werden.

Geschenkgutschein

Fragen Sie in der VHS-Geschäftsstelle, Minoritenkloster, Lintorfer Str. 3, 1. Etage, Zimmer 101/101a, nach. Wir bieten Ihnen zwei Möglichkeiten: Wissen Sie schon, welche Veranstaltung die zu beschenkende Person besuchen möchte? Dann verschenken Sie doch einen Gutschein speziell für diese Veranstaltung. Oder möchten Sie lieber einen Gutschein mit Euro-Angabe verschenken? Bitte beachten Sie beim Erwerb des Gutscheines, dass Barauszahlungen an die zu beschenkende Person nicht möglich sind. Die Gutscheine sind 1 Jahr gültig (zwei Semester).

Hausordnung/Haftung

Auch die VHS ist in Schulen und anderen Häusern mit ihren Kursen nur Gast und gehalten, die jeweilige Hausordnung zu beachten. Wir bitten Sie deshalb, in den Schulen nicht zu rauchen und Tische und Stühle wieder so anzuordnen, wie sie vor Beginn der Kursstunde angetroffen wurden. Für die Teilnehmenden an VHS-Veranstaltungen ist analog zu den Schulen eine Schülerunfallversicherung abgeschlossen. Für Diebstahl, Verlust oder Beschädigung vonGegenständen, insbesondere von Kleidungsstücken, Lernmaterial oder Fahrzeugen, können wir leider keine Haftung übernehmen. Andere Schadensfälle, insbesondere Unfallschäden, melden Sie bitte sofort bei der VHS-Geschäftsstelle. Aus feuerpolizeilichen Gründen ist unbedingt darauf zu achten, dass Kraftfahrzeuge nicht auf Schulhöfen und den dazugehörigen Verkehrsflächen, sondern nur auf den dafür vorgesehenen markierten Parkflächen abgestellt werden. Bei Besichtigungen und Wanderungen tritt die VHS im allgemeinen nur als Vermittler auf und haftet insoweit nicht für Schäden jeglicher Art. Die Haftung der beauftragten Leistungsträger (z. B. Verkehrsunternehmen) bleibt hiervon unberührt.