Bildungsscheck NRW

Bildungsscheck NRW

Mit dem so genannten Bildungsscheck NRW bietet das Land Nordrhein-Westfalen eine finanzielle Förderung für entsprechende Fortbildungen an. Der Bildungscheck NRW kann sowohl von Einzelpersonen als auch von Firmen mit weniger als 50 Beschäftigten (Vollzeitäquivalente) in Anspruch genommen werden. Das Land NRW übernimmt die Hälfte Ihrer Weiterbildungskosten, maximal 500 Euro pro Bildungsscheck. Die andere Hälfte tragen Sie oder der Betrieb.

Über den Bildungsscheck erhalten Beschäftigte vom Land NRW aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds einen Zuschuss zu beruflichen Weiterbildungskosten.

Voraussetzung für eine telefonische Beratung und Ausstellung des Bildungsschecks sind das Vorliegen bestimmter Dokumente:

Im individuellen Zugang ist dies die Kopie Ihres zu versteuernden Einkommens und es ist ein Identitätsnachweis (z.B. Personalausweis oder Reisepasst) vorgelegt werden.

Das zu versteuernde Einkommen wird nachgewiesen durch:

  • den Einkommenssteuerbescheid oder
  • eine Erklärung einer Steuerberaterin/eines Steuerberaters bzw. einer Fachanwältin/eines Fachanwaltes für Steuerrecht bzw. des Lohnsteuerhilfevereins über das zu versteuernde Jahreseinkommen oder
  • eine Bescheinigung einer Behörde, aus der das zu versteuernde Jahreseinkommen hervorgeht

Zum Zeitpunkt der Ausgabe des Bildungsschecks darf der Nachweis (Datum des Dokuments) nicht älter als drei Jahre sein.

Im betrieblichen Zugang müssen folgende Dokumente im Original vorliegen:

  • der von dem/der Mitarbeiter/in, für den/die der Bildungsscheck NRW ausgestellt werden soll, ausgefüllter Fragebogen
  • ggfs. Vollmacht, sofern nicht der/die Geschäftsführer/in selbst beraten wird
  • Formular zu den Daten des Unternehmens

 

Ihre Beratung bei der VHS Ratingen

Das Erstgespräch sowie die Beratungsgespräche erfolgen aufgrund der aktuellen Lage telefonisch bzw. per Videokonferenz.

Unseren Berater Herrn Karl-Heinz Simsheuser erreichen Sie unter:
Tel.: 02102 550-4303
E-Mail: kh@simsheuser.com

In diesem Video stellt Herr Simsheuser sich und das kostenlose Beratungsangebot vor.

 

Weiterführende Informationen finden Sie hier:

https://www.weiterbildungsberatung.nrw/foerderung/bildungsscheck

https://www.mags.nrw/bildungsscheck