K3006 Vortrag: Identität im (digitalen) Wandel

Kursstatus Plätze frei
Beginn Mo., 25.03.2019, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 8,00 € (Abendkasse: 10,00 €
Schriftliche Anmeldung erforderlich)
Anmeldeschluss 18.03.2019
Dauer 1 Termin
Einzelne Termine unten auf dieser Seite
Unterrichtsstunden 2
Teilnehmerzahl 10 bis 25
Kursleitung Mike Karst

Wenn wir "Identität" als vollständige Übereinstimmung mit einer bezeichneten Sache verstehen wollen, dann ergeben sich für dieses Konzept derzeit mehrere Schwierigkeiten. einerseits verlangt das Hereinbrechen der elektronisch vermittelten Globalisierung, uns zu vielen Dingen neu oder erstmals zu positionieren. Wir müssen hier gewöhnlich erst herausfinden, mit was wir "übereinstimmen" möchten. Andererseits kann diese Zuordnung auch immer nur in Abgrenzung von etwas anderem geschehen. Wir müssen also definieren, was alles nicht zu uns gehört. Hinzu kommt, dass die durch technische Prozesse stark gestiegene Transparenz unserer Lebensaspekte den Druck zur Authentizität erhöht. Es ist wichtig, die Gründe der aktuellen Identitätskrise richtig zu benennen und die zu beobachtenden Reaktionen angemessen zu bewerten. Nur wenn wir erkennen, dass es nicht vorangig ökonomische Gründe sind, die zu einem Erstarken von Populismus, Nationalismus oder Fremdenfeindlichkeit führen, können wir auch nach geeigneten Gegenstrategien suchen.


Kursort

Lintorfer Str. 3
40878 Ratingen

Raum: 104


Termine

Datum
25.03.2019
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Lintorfer Str. 3, VHS Minoritenkloster, 104