L3005 Vortrag: Hass und Populismus im Netz: Warum das Internet so überfordert

Kursstatus Plätze frei
Beginn Mi., 27.11.2019, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 8,00 € (Abendkasse: 10,00 €
Schriftliche Anmeldung erforderlich)
Anmeldeschluss 20.11.2019
Dauer 1 Termin
Einzelne Termine unten auf dieser Seite
Unterrichtsstunden 2
Teilnehmerzahl 10 bis 25
Kursleitung Mike Karst

Durch die Digitalisierung sind neue Formen der Öffentlichkeit entstanden. Einerseits versprach das Internet den freien Austausch der Weltgesellschaft und die gemeinsame Suche nach Wahrheit. Andererseits war rasch klar, dass sich die Fülle an Informationen nur mit ausgeklügelten und personalisierten Filtermechanismen sinnvoll nutzen lasse. So befindet sich der Diskurs heute noch im Widerspruch zwischen den erfreulichen Möglichkeiten, das Handeln und die Aussagen von Staat, Medien und anderen Institutionen überprüfen und korrigieren zu können - und den Gefahren, sich aus der Fülle an Angeboten genau die Sichtweisen herauszupicken, die das eigene Weltbild bestätigen. Bis wir hier sinnvolle Stratgien gefunden haben, haben Populismen und Vereinfachungen leichtes Spiel.


Kursort

Lintorfer Str. 3
40878 Ratingen

Raum: 104


Termine

Datum
27.11.2019
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Lintorfer Str. 3, VHS Minoritenkloster, 104